Link verschicken   Drucken
 

Chronik

Der Verein Arbeit und Bildung Torgau e.V. wurde im Jahr 1991 auf Initiative der Flachglas Torgau GmbH gegründet, um ehemaligen Flachglaswerkern die Möglichkeit der Beschäftigung, Umschulung und Fortbildung zu ermöglichen.

 

Als Schwerpunkte entwickelten sich nachfolgend die Bereiche der Berufsvorbereitung und Berufsausbildung, insbesondere für benachteiligte Jugendliche.

 

Im Jahr 1993 erhielt der Verein den Status als Träger der Freien Jugendhilfe im Freistaat Sachsen und konnte auf dieser Basis im Jahr 1995 erstmalig das Freiwillige Soziale Jahr durchführen und bietet diese Betätigungsform für soziales Engagement durch junge Menschen seitdem in jedem Jahr an.

 

Mit der Einführung des Bundesfreiwilligendienstes ab dem 01.07.2011 haben wir als Verein ein weiteres Feld gesellschaftlich bedeutsamer Arbeit erschlossen und haben uns als Träger der pädagogischen Begleitung zunehmend erfolgreich regional und überregional etabliert.

 

Seit dem Jahr 2011 beteiligen wir uns in jedem Jahr an regionalen Ausbildungsmessen und verschiedenen anderen Veranstaltungen und präsentieren der Öffentlichkeit unser Angebotsspektrum. Wir bieten damit interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit einer ehrenamtlich anerkannten Beschäftigung.

 

Im Januar 2011 bezog der Verein seinen neuen Standort in Torgau, Süptitzer Weg 51. Mit ansprechenden, zweckmäßig und modern ausgestatteten Büro- und Seminarräumen sind alle Voraussetzungen für die Seminargestaltung des Freiwilligen Sozialen Jahres und des Bundesfreiwilligendienstes sowie die Vereinsarbeit gegeben.

     +++  Bewerbungsphase für FSJ 2019/20 ist gestartet  +++     
     +++  Freie Stellen im BFD  +++     
Veranstaltungen